Leipzig Marathon 2012

leipzigleipzig 2


Anlässlich des 36. Leipzig Marathon ging das Running Team Süßmann bereits zum zweiten Mal in der Messestadt an den Start und konnte dort endlich die Lorbeeren für das harte Wintertraining ernten. Die Wetterprognosen verhießen dabei am 22.04.2012 optimales Laufwetter mit bedeckten Himmel und kühlen Temperaturen, aber wie schon im Vorjahr riss der Himmel pünktlich zum Start auf und die Sonne kam durch. Unbeeindruckt davon heftete sich der Teamkapitän an den 2:59h-Zeitläufer, aber Sven, Marco und Rene ließen es dagegen etwas vorsichtiger angehen. Nachdem jeder dann sein Tempo gefunden hatte, zog sich auch auf der zweiten Runde der Himmel wieder zu, jedoch machte sich dafür ab und zu leicht bremsender Gegenwind bemerkbar. Rene Süßmann musste am Ende dem hohen Tempo etwas Tribut zollen und lief mit einer Endzeit von 3:05h als erster vom Team ins Ziel. Er konnte damit seine persönliche Bestzeit um 2 Minuten verbessern, wobei er dicht vom Sven gefolgt wurde, der seine Bestzeit gleich um 5 Minuten unterbieten konnte. Auch der Marschplan von Marco ging diesmal auf und er erzielte ebenfalls eine neue Bestzeit bzw. eine Verbesserung von 2 Minuten. Bei Rene Seidel war es dann genau umgedreht, da er seine Zeit vom Marathon-Debüt in Dresden im vorherigen Jahr leider um 2 Minuten verpasste. Trotzdem war er glücklich und zufrieden über das Erreichte, wie alle anderen natürlich auch. Die optimalen Rahmenbedingen, die gute Streckenführung und die perfekte Organisation des Marathons legen es nahe, dass auch im nächsten Jahr wieder das Running Team Süßmann in Leipzig an den Start gehen wird.

22.04.2012 – 36. LEIPZIG MARATHON
Marathon:René Süßmann3h:05min:13sec49. Platz 10. PlatzM 35
Sven Papritz3h:05min:33sec50. Platz 11. PlatzM 30
Marco Fiebag3h:16min:28sec83. Platz12. PlatzM 40
René Seidel4h:18min:27sec439. Platz 49. PlatzM 30

 

Europamarathon 2012

europa2012europa2012 2
 3. 6. 2012   Europamarathon 2012 
21,1 kmSven Papritz                 1h:26min:50sec     14. Platz gesamt 6. Platz   M 30
René Seidel                 1h:56min:01sec186. Platz gesamt31. Platz  M 30
10 kmRené Süßmann 38min:59sec    5. Platz gesamt1. Platz    M 35
5 kmKatrin Palme 29min:23sec  31. Platz gesamt6. Platz    W 20
BambinilaufMax Matthäi

Bautzner Stadtlauf 2012

bautzen2012

8. 9. 2012    19. Bautzner Stadtlauf

26. Platz gesamt5. Platz AKFlammiger, Steffi6,0 kmFrauen 50-5431:45min
12. Platz gesamt4. Platz AKBesold, Sandro10,0 kmMänner 20-2938:50min
23. Platz gesamt4. Platz AKFiebag, Marco10,0 kmMänner 40-4439:36min
63. Platz gesamt8. Platz AK  Weniger, Olaf 10,0 km  Männer 45-49   44:58min

Bischofswerdaer Langstrecke 2013

 bischofswerda2013 bischofswerda2013 2
 30. 3. 2013  36. Bischofswerdaer Langstreckenlauf 
 21,1 km Sandro Besold 1h:23min:49sec 1. Platz M20  7. Platz gesamt
 Sven Papritz 1h:24min:42sec 3. Platz M30 10. Platz gesamt
 René Süßmann 1h:28min:04sec 7. Platz M40 26. Platz gesamt
 Marco Fiebag 1h:30min:25sec 9. Platz M40 36. Platz gesamt
 10 km Lutz Flammiger 40min:36sec 1. Platz M55   9. Platz gesamt
 Jörg Knobloch 40min:36sec 1. Platz M50   9. Platz gesamt
 Marcel Gleisenberg 42min:05sec 4. Platz M30 14. Platz gesamt
 5 km Irene Fiebag 32min:29sec 3. Platz W65 21. Platz gesamt

Gaussig2013

 26. 5. 2013   28. Gaussiger Parklauf 
 13km Marco Fiebag 48min:08sec 1. Platz M40 14. Platz gesamt
 6,5km Irene Fiebag 36min:25sec 1. Platz W65 24. Platz gesamt

OSeeChallenge2013

 osee2013 2 osee2013 3
osee2013 4osee2013
 17. 8. 2013    13. O See Challenge
 O See Classic Tobias Rätze 2h:49min:23sec 10. AK 18-29 27. Platz gesamt
 Sandro Besold 3h:07min:58sec 16. AK 18-29 53. Platz gesamt
 O See Light Thomas Knäbel 2h:37min:00sec 27. AK 16-29 83. Platz gesamt
 Stephan Krostag DNF
 René Seidel 2h:43min:01sec 24. AK 30-39 93. Platz gesamt
 O See Team René Süßmann, 2h:25min:13sec  5. Platz Männer
 Daniel Helbig, Franz Mache
 Lutz Flammiger, 2h:40min:24sec 17. Platz Männer
 Hartmut Döring,S. Knobl.
 Marco Fiebag 2h:48min:36sec 25. Platz Männer
 Rico Loschke, R. Kreibich

Czornebohlauf 2012

czorneboh

 

 Am 14.04. fand bei besten Laufbedingungen der 2. Czornebohlauf statt, an dem wegen des am darauffolgenden Wochenende in Leipzig stattfindenden Marathon nur 3 Mitglieder des Running Team Süßmann teilnehmen wollten. Rene und Marco waren deshalb als „professionelle Zuschauer“ an den Berg geeilt, um Steffi, Sandro und Sven tatkräftig zu unterstützen bzw. auch, um die eine oder andere Bratwurst zu vertilgen. Letztendlich war Sven dann überraschend nicht am Start, da er „Rücken“ hatte und so lag es allein an Steffi und Sandro, das Running Team Süßmann würdig zu vertreten. Dies taten sie dann auch, denn Sandro meisterte die anspruchsvolle 8km-Strecke gegenüber dem Vorjahr um 4 Minuten schneller, wo er damals auf Grund von mangelnder Erfahrung noch nach der Hälfte der Strecke „durchgereicht“ wurde. Die Steffi kam rund 15 Minuten nach Sandro ins Ziel, was für eine Frau auch eine sehr gute Leistung ist, da schließlich bei dem Lauf rund 250 Höhenmeter zu überwinden sind. Am Ende wurde sie 3. in ihrer AK, wohingegen Sandro trotz guter Zeit und Gesamtplatzierung nur 5. wurde, was auf die diesmal sehr starke Konkurrenz zurückzuführen war. Alles in allem war der 2. Czornebohlauf wieder eine vorbildlich durchgeführte Veranstaltung, der man die Organisation durch aktive Läufer anmerkt.

14.04.2012 – CZORNEBOHLAUF
8,2 km:Sandro Besold36:53 min19. Platz 5. PlatzM 20
Steffi Flammiger51:30 min18. Platz3. PlatzW 50

 

Fichtelauf 2012

fichtelauf

8. 6. 2012   1. Rammenauer Fichtelauf 

  6. gesamt2. AKBesold, Sandro7,0 km Männer 20-29   26:24min 
13. gesamt2. AKPapritz, Sven7,0 kmMänner 30-3427:22min
33. gesamt4. AKFiebag, Marco7,0 kmMänner 40-4429:26min